loginkorblupe
Hüpfburg 9,7m² |Schloss-Basic |lila
65,00 EUR
Abholpreis
pro Tag
inkl. Mwst.
Menge:
65,00 EUR
Abholpreis
pro Tag
inkl. Mwst.
Menge:
Häufig gestellte Fragen zum Thema »Hüpfburgen«
ServiceTelefon: 03726/5893010
techn. Hotline/Notfallnummer: 0177/8770528
1.
Ist ein Gebläse und anderes Zubehör dabei?
Ja, ein Gebläse ist mit dabei. Auch Heringe und gebrauchter Teppichboden als Unterlage sind inklusive. Solltest du Beschwerungen benötigen, die das Verrutschen auf festen Flächen (Pflaster, Asphalt, Hallenboden etc.) verhindern, so können bei uns Recyclingfüße gemietet werden.
2.
Muss das Gebläse immer laufen?
Ja, während des Betriebs der Hüpfburg muss das Gebläse ständig in Betrieb sein.
3.
Aus der Hüpfburg tritt Luft aus. Ist das normal?
Ja, es ist normal, dass die Luft aus der Hüpfburg durch kleine Löcher (z.B. Nähte) entweicht. Deshalb muss auch das Gebläse ständig laufen. Es ist sogar notwendig, dass die Luft entweichen muss, wenn die Hüpffläche beim Springen zusammengedrückt wird.
4.
Benötige ich beim Betreiben einer Hüpfburg einen Starkstromanschluss?
Nein, jede unserer Hüpfburgen kommt mit einem ganz normalen 220/230 V Schuko-Anschluss (Schutzkontakt) aus. Die Leistung der Gebläse liegt zwischen ca. 500 & 1500 W. Selbst die Groß-Module benötigen maximal 2 Gebläse, wofür ebenfalls ein "normaler" Stromanschluss genügt. Allerdings empfehlen wir immer, eine separate Stromleitung ausschließlich für das Spielgerät zu nutzen, um Überspannungen und daraus folgende Verletzungsgefahren zu vermeiden.
5.
Muss ich eine Hüpfburg beaufsichtigen oder genügt ein Hinweisschild?
Kinder dürfen NIEMALS ohne Aufsicht ein Eventmodul benutzen! Teilweise sind sogar mehrere Betreuer für ein Eventmodul notwendig. Kannst du keine Betreuer stellen, sollte entsprechendes Personal schlau gemietet werden. Ein Schild allein, welches darauf aufmerksam macht, dass Kinder nur unter Aufsicht hüpfen dürfen und Eltern für ihre Kinder haften, kann unterstützend zur Visualisierung der bestehenden Gefahr aufgestellt werden. Das alleinige Aufstellen eines solchen Hinweisschildes kann jedoch NIEMALS die ordnungsgemäße Betreuung eines Spielgerätes ersetzen.
6.
Wird die Hüpfburg geliefert oder kann ich sei selber abholen?
Ganz wie du es willst. Die Hüpfburgen können alle an unserem Zentrallager in Chemnitz abgeholt werden. Auch andere Abhol- und Rückgabepunkte sind u.U. nach Absprache möglich. Wenn du es wünschst, bringen wir dir die Hüpfburg direkt bis vor die Haustür oder liefern sie direkt an den Bestimmungsort, bauen sie auch gleich noch auf, betreuen sie, bauen sie wieder ab und nehmen sie auch wieder mit. Alles ist möglich und kann ganz individuell gebucht werden. Oft können wir dir auch bei einer Wochenend-Miete sogar eine Lieferung in einer unserer »Sammeltouren« anbieten. Hier liefern wir die Burg im Großraum Dresden, Leipzig, Zwickau für nur 25,00 EUR und holen sie bei Bedarf in der Folgewoche zu den gleichen Konditionen auch wieder ab. Alle Sonderaktionen zum Transport und die Kosten für Direktfahrten ab Chemnitz findest du auf Schlau-Mieten.de unter »Logistik« in der Kategorie »Transport«
7.
Bin ich in der Lage, die Hüpfburg zu transportieren und zu bedienen?
Ja, mit Sicherheit. Alle Burgen zum privaten Gebrauch sind aus einem laminierten Nylongewebe und somit deutlich leichter als professionelle Burgen aus Plane. Der Transport im Auto ist kein Problem. Die Bedienung und Betreuung ist kinderleicht. Du erhältst zu jeder Burg ein Einweisungsblatt, auf dem alles erklärt ist. Bei der erstmaligen Miete einer Hüpfburg empfehlen wir jedoch ausdrücklich eine Einweisung durch unser Personal zu buchen. Dies dauert nur ca. 15 Minuten und kostet einmalig 9,00 EUR - egal wie viele Personen du zur Einweisung mitbringst. Bei späteren Mieten kann zur Auffrischung natürlich ebenfalls eine solche Einweisung gebucht werden. Große Burgen und Module zum gewerblichen und öffentlichen Einsatz bedürfen hingegen mehr logistischen Aufwand mittels Anhänger, Transporter oder LKW mit Hebenbühne. Hier empfielt sich durchaus eine Lieferung und Aufbauunterstützung durch unser Fachpersonal vor Ort. Die Betreuung kann dann aber trotzdem durch dich und deine Helfer übernommen werden.
8.
Was mache ich, wenn es regnet?
Das ist nicht so schlimm, außer für die Kids. Die Burg hingegen nimmt es gelassen. Selbstverständlich musst du die Stromversorgung ausschalten. Die Burg darf bei Regen nicht betrieben werden, aber sobald es wieder aufhört, kann es weitergehen. Prüfe, ob alle Stromanschlüsse trocken sind, und schalte erst dann die Burg wieder ein. Wische die Pfützen trocken und lass die Burg eine Weile laufen. Durch die austretende Luft sollte die Burg nach kurzer Zeit wieder trocken und benutzbar sein.
9.
Darf eine Hüpfburg feucht verpackt werden?
Nein, auf keinen Fall! Hüpfburgen dürfen niemals feucht verpackt werden! Ist eine Hüpfburg noch nass und ihr schafft es nicht, sie noch zu trocknen, dann packt sie nur so, dass sie transportierbar ist. Packt sie NICHT in den Transportsack! Wir trocknen die Burg dann im Lager. Dafür berechnen wir eine kleine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10,00 EUR. Sollte die Burg feucht sein und bei der Rückgabe wird "vergessen", dies zu erwähnen, schimmelt sie. In diesem Falle sind wir gezwungen, dir die Neubeschaffung der Burg in Rechnung zu stellen. Das bringt viel Ärger, den wir dir und uns gern ersparen möchten.
10.
Meine Hüpfburg wurde schmutzig - was tun?
Wird die Hüpfburg ordnungsgemäß betrieben, sollten nicht nur Verletzungen, sondern eben auch Verschmutzungen im Rahmen bleiben. Da Kinder aber eben Kinder sind und manchmal auch ein einsetzender Regenguss den Untergrund aufweicht, können Verschmutzungen mitunter nicht ganz vermieden werden. Hier hilft in der Regel warmes Wasser mit einem milden Spühlmittel und ein Lappen. Bitte keine aggressiven Chemikalien nutzen. Diese greifen die Laminierung und Farben an und können zukünftig spielende Kinder gefährden. Solltest du keine Zeit zum Reinigen haben, übernehmen wir das bei "normalen" Verschmutzungen für einen pauschalen Betrag von 50,00 EUR. Bei dauerhaften Beeinträchtigungen (Farbe, Striemen von Schuwerk, rote Asche, etc.) werden wir jeweils eine individuelle Entscheidung treffen müssen. Denn auch die Mieter nach dir haben das Recht, eine tolle und einwandfreie Hüpfburg zu bekommen.
11.
Mir ist die Hüpfburg kaputt gegangen - was jetzt?
Erst einmal: KEINE PANIK! Wenn eine Burg kaputt geht, ist das nicht schön, aber auch kein Weltuntergang. In der Regel übernimmt die Kosten die Haftpflichtversichung und meistens halten sich diese auch im Rahmen, weil wir die Burg durch unseren Sattler kostengünstig reparieren lassen können und nicht immer gleich eine neue kaufen müssen. Selten, aber nicht ausgeschlossen ist, dass mal eine Naht ermüdet. Dann ruft ihr einfach unseren Notdienst an (0177-8770528). Hier kann auf dem kurzen Dienstweg (z.B. mittels Bilder über WhatsApp) entschieden werden, was für ein Schaden vorliegt. Sollte es wirklich Materialermüdung sein, prüfen wir, ob es uns möglich ist, eine Burg kostenfrei nachzuliefern oder ob ihr eine Gutschrift für eine zukünftige kostenfreie Hüpfburgenmiete erhaltet.
12.
Ich benötige die Hüpfburg zum Schulanfang nur am Samstag. Kann ich sie auch da nur für einen Tag mieten?
In der Regel ist es natürlich möglich, Hüpfburgen auch nur an einem Tag zu mieten. Bei einer Miete an einem Samstag müsste sie dann allerdings am Sonntag in unserem Büro in Flöha abgegeben werden. Anders ist das zum Schulanfang. Da zum Schulanfang sehr viele Hüpfburgen vermietet werden, ist eine Tagesmiete logistisch nicht umsetzbar. Zum Schulanfang-Wochenende kann die Burg bereits am Mittwoch abgeholt werden und muss erst bis spätestens zum darauffolgenden Mittwoch wieder abgegeben werden. AUSNAHMEN BESTÄTIGEN DIE REGEL: Bei den Großmodulen gibt es eine Sonderregelung. Wenn alle Hüpfburgen zum privaten Gebrauch vermietet sind und wir nur noch professionelle Module vorrätig haben, so geben wir diese auch zum Tagespreis für einen Tag ab. In der Regel fallen hier dann weitere Kosten für die Lieferung, den Aufbau, den Abbau und die Abholung an.
Kontakt: ServiceTelefon: 03726/5893010 | techn. Hotline/Notfallnummer: 0177/8770528
Kleine Hüpfburg zum privaten Gebrauch für zwei bis drei Kinder mit kleiner Rutsche am Ausgang
Maße: L | B | H3,65 m x 2,65 m x 2,15 m
Grundfläche9,67 m²
max. Belastung113 kg (3 Kinder)
Paketgewichtca. 18 kg
Materiallaminiertes Nylongewebe
ZubehörGebläse und Heringe
Stromanschluss230 Volt (SchuKo-Steckdose)
Techn. Einweisungbei Erstmiete empfohlen (9,00 EUR)
  • Lassen Sie Ihre Kinder nie ohne Aufsicht spielen!
  • Wichtig ist eine geräumte, ebene Stell- / Aktionsfläche ohne spitzen Untergrund (Steine, Wurzeln, Splitter, Glas, etc...). Gern stellen wir Ihnen bei Verfügbarkeit kostenlos gebrauchten Teppichbodenbelag für den Untergrund sowie den Ein- & Ausstiegsbereich zur Verfügung.
  • Sollte die Verankerung mit Heringen nicht möglich sein (auf Asphalt, Pflaser, etc.), können wir Ihnen Recycling-Füße zur Beschwerung anbieten, damit ein Verrutschen der Burg verhindert wird.
  • Bei der Erstvermietung empfehlen wir die zusätzliche Buchung einer technischen Einweisung in Aufbau, Bedienung & Betreuung sowie Abbau & Verpackung. Diese dauert ca. 15-20 Minuten und wird mit einer Gebühr in Höhe von 9,00 EUR pro Auftrag berechnet. An dieser Einweisung können mehrere Personen gleichzeitig teilnehmen. Bei zukünftigen Mieten von Hüpfburgen ist eine solche Einweisung ggf. zur Auffrischung empfehlenswert. Solltest Du eine Einweisung wünschen, gib uns bei deiner Anfrage einfach einen Hinweis oder lege den Artikel Einweisung & Belehrung für Hüpfburgen direkt mit in den Warenkorb.
  • ACHTUNG: Bei verschmutzter Rückgabe der Hüpfburg berechnen wir eine Reinigungspauschale i.H.v. 50,-EUR! Bei der Rückgabe von sauberen aber feuchten Burgen wird eine Pauschale für die Trocknung in Höhe von 10,00 EUR in Rechnung gestellt.
  • Achtung Schulanfang Zum Schulanfang werden unsere Hüpfburgen nur zur Wochenendmiete angeboten. Sie bezahlen 2 Tage und können unser EventModul bequem schon ab Mittwoch abholen.
  • Hersteller-Fotos: Teilweise haben wir Hersteller-Fotos der Hüpfburgen von HAPPY HOP verwendet. Geringe Abweichungen in Form und Farbe sind nicht ausgeschlossen, da wir mehrere Modelle des Typen aus verschiedenen Chargen führen. Auch sind teilweise die Kinder nicht realistätsgetreu abgebildet worden.